Berufspädagoge Dieser Artikel stammt aus dem Bereich Berufspädagoge. Wenn Sie mehr Informationen aus diesem Themengebiet wünschen, klicken Sie hier, um auf die Startseite des Bereichs Berufspädagoge zu wechseln.
zurück


2. Modul | Lernprozessbegleitung (Alfter) (2022-A02)

Kompetenzorientiertes Lernen in der Echtarbeit.


Arbeitsprozesse als Lernprozesse zu nutzen, hört sich nach einem vielversprechenden Ansatz in der beruflichen Bildung an. Die 70:20:10-Regel bringt das Lern-Potenzial der realen täglichen (Arbeits-)Aufgaben ja sehr deutlich zum Ausdruck. Die Frage ist aber: wie können diese Lern-Potenziale optimal genutzt werden? Im Rahmen dieses Moduls lernen die Teilnehmenden das Modell der Lernbegleitung der GAB kennen und setzen es in ihrer beruflichen Praxis um. Damit verfügen sie über ein systematisches und zugleich individuelles Vorgehen, um Lernende optimal beim arbeitsintegrierten Lernen zu unterstützen.


Termine

am 09. und 10.09.2022 Grundlagen-Workshop (Online- 9-17 Uhr)
vom 30.09. bis zum 01.11.2022 Vertiefungs-Workshop 1 (Präsenz - 9-17 Uhr)
am 18. und 19.11.2022 Vertiefungs-Workshop 2 (Präsenz - 9-17 Uhr)
am 16. und 17.12.2022 Reflexions-Workshop (Online - 9-17 Uhr)

1.600,-€*
Das Modul ist von der Umsatzsteuer befreit.

(*) Wenn das Modul im Rahmen der Fortbildung zum/zur Gepr. Aus- und Weiterbildungspädagog*in oder Berufspädagog*in absolviert wird, reduziert sich der Preis auf 1.200,-€.


Veranstaltungsort


Die Präsenzteile der Veranstaltung finden im Alanus Werkhaus in Alfter bei Bonn statt



Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Array

Anmelden

Weiterführendes

Dienstleistungsangebote:


Mitwirkende


Nathalie Kleestorfer
Florian Martens

Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk