zurück


Kunst ist ein Entwicklungsbeschleuniger

GAB München


Wie künstlerisches Handeln zur Impulsierung der Arbeitswelt beitragen kann.




12 Thesen aus 40 Jahren Erfahrung der GAB München

Wie können Kunst und künstlerische Prozesse zur Impulsierung der Arbeitswelt und zur Förderung von Lernprozessen beitragen? Diese Frage beschäftigt die GAB München bereits seit ihrer Gründung.

Wir haben unsere langjährigen Erfahrungen zu dieser Frage jetzt in 12 Thesen auf den Punkt gebracht. Unter dem Titel „Kunst ist ein Entwicklungsbeschleuniger“ formulieren wir, warum wir Kunst als Handeln verstehen, warum diese Art des Handelns etwas mit den Herausforderungen einer modernen Arbeitswelt zu tun hat, welche Impulse sich für unsere Arbeit aus künstlerischen Ansätzen ziehen lassen und warum Kunst dennoch immer Kunst bleibt.




Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Jahr: 2021
Auflage: 1. Auflage
Preis: 0,00 EUR

Download

  • Kunst ist ein Entwicklungsbeschleuniger
    (PDF, 20,45 MB)
    Herunterladen

Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk