Berufspädagoge Dieser Artikel stammt aus dem Bereich Berufspädagoge. Wenn Sie mehr Informationen aus diesem Themengebiet wünschen, klicken Sie hier, um auf die Startseite des Bereichs Berufspädagoge zu wechseln.
zurück


6. Modul | Führung für berufspädagogische Themen übernehmen (BP-München-2020)

Kulturwandel für Kompetenzorientiertes Lernen in der Organisation gestalten.


Bildungsprozesse zukunftsfähig zu gestalten, braucht ganzheitliche Veränderung in Unternehmen und Organisationen. Kompetenzorientierung nachhaltig einführen, arbeitsintegrierte Lernprozesse aktiv umsetzen, eine fehlerfreundliche Lern- und Arbeitskultur schaffen sind Herausforderungen der „modernen“ Personalentwicklung. Meist bringen diese Themen einen umfassenden Organisationsentwicklungsprozess in den Gang. Teilnehmende dieses Moduls lernen genau hierfür Führung zu übernehmen und diesen Entwicklungsprozess nicht nur zu begleiten sondern aktiv unter Beteiligung und Einbindung aller relevanten Akteure erfolgreich zu gestalten.


Termine

am 04.10.2021 Start des Selbststudiums
am 27.01.2022 Präsenzlerngruppentreffen 1
am 30.03.2022 Präsenzlerngruppentreffen 2


Zielgruppe


Dieses Modul richtet sich an Aus- und Weiterbildende, Personalentwickler/Personalentwicklerinnen, Führungskräfte, Projektleiter/Projektleiterinnen, Change Manager/Managerinnen etc. die mit strategischen Aufgaben in der Aus- & Weiterbildung, der Personalentwicklung bzw. im betrieblichen Bildungswesen betraut sind und bei der strategischen Ausrichtung ihrer Bildungsarbeit pädagogischen wie wirtschaftlichen Ansprüchen gleichermaßen gerecht werden wollen.

Es richtet sich an Aus- und Weiterbildende, die sich zum/zur Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen/Aus- und Weiterbildungspädagogin oder Geprüften Berufspädagogen/Berufspädagogin weiterbilden wollen, oder die ein Zertifikat bei der IHK Ausbilderakademie Bayern anstreben.


Voraussetzungen


Zur Teilnahme an diesem Modul wird die vorherige Teilnahme am Modul: "Lernen geht auch anders!" vorausgesetzt.


Struktur und Dauer


Die Fortbildung zum/zur Gepr. Berufspädagogen/Berufspädagogin umfasst vorbereitend zunächst das Modul (verpflichtend) „Lernen geht auch anders“ sowie die Module „Lernprozessbegleitung“, „Von der Lehr- zur Lernveranstaltung“ sowie „Planungsprozesse in der beruflichen Bildung“ (optional). Diese Module legen die pädagogischen Grundlagen.

Hierauf aufbauend bieten wir Interessierten einen selbstorganisierten Lernweg zum/zur Gepr. Berufspädagogen/Berufspädagogin.

Durch eine Kompetenzfeststellung (optinal buchbar) werden die bereits vorhandenen Kompetenzen sichtbar und bewusst gemacht. Die Kompetenzfeststellung findet anhand eines anforderungsbezogenen Kompetenzprofils für Gepr. Berufspädagogen/Berufspädagoginnen statt. Darauf aufbauend entwickeln die Teilnehmenden unterstützt durch die Lernbegleiter/Lernbegleiterinnen der GAB ihre individuelle (Selbst-)Lernarchitektur.




Folgende Elemente werden in der Fortbildung kombiniert:

  • Selbststudium: Selbstlernaufgaben sowie ausführliche Selbstlernunterlagen (Texte, Präsentationen, Videos etc.). Im Rahmen der Selbstlernaufgaben erarbeiten sich die Teilnehmenden wesentliche theoretische Inhalte , bearbeiten Aufgaben bzw. kleine Projekte zum betreffenden Thema und bereiten ihre Erkenntnisse und Ergebnisse auf. Ein in den Selbstlernaufgaben vorgesehener Austausch mit anderen Teilnehmenden stärkt den Lernprozess in der Gruppe. Rückmeldungen von GAB-Lernbegleitern/Lernbegleiterinnen runden den Lernprozess ab.
  • Gruppenlernen: Wir bieten in bedarfsorientierten Lerngruppentreffen den Rahmen zum Erfahrungsaustausch, zum voneinander und miteinander Lernen und zur Vertiefung fachlicher Inhalte. Die Lerngruppentreffen finden in Präsenz statt und werden von einem/einer GAB-Lernbegleiter/Lernbegleiterin moderiert.
  • Gruppenlernen: Virtuelle Lerngruppentreffen moderiert von GAB-Lernbegleitern/Lernbegleiterinnen via Skype– ebenfalls mit dem Ziel des Erfahrungsaustauschs und der Vertiefung fachlicher Inhalte – runden das Begleitungsangebot ab.
  • Digitales Lernen: Selbstlernunterlagen und –angebote werden über die Plattform moodle zur Verfügung gestellt. Über diese Plattform bekommen die Teilnehmenden ebenfalls die Möglichkeit sich für das gemeinsame Lernen zu vernetzen.
  • Lernbegleitung (optional buchbar): zur individuellen Begleitung bei Praxisprojekten ebenso wie bei der Gestaltung der Lernarchitektur, nach Bedarf als zusätzlich buchbares Angebot
  • Prüfungsvorbereitung (optional buchbar): Die Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche Prüfung findet im Rahmen der Selbstlernaufgaben statt. Die Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungsteile situationsbezogenes Fachgespräch sowie Projektarbeit und Präsentation begleiten wir mit einem Präsenztag sowie individueller Einzelberatung.



Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Array

Anmelden

Kosten des Moduls*


1.300,- €

(Das Modul ist umsatzsteuerbefreit.)
(* Reduzierter Preis, wenn das Modul im Rahmen der Fortbildung zum/zur Gepr. Berufspädagogen/Berufspädagogin absolviert wird.)


Weiterführendes

Dienstleistungsangebote:

  • 6. Modul | Führung für berufspädagogische Themen übernehmen
    Artikel lesen

Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk