zurück


Individuelle Lernbegleitung in der Weiterbildung der Bundesagentur für Arbeit


Auch in der betrieblichen Weiterbildung kommt der Entwicklung von beruflicher Handlungskompetenz eine wachsende Bedeutung zu, damit Beschäftigte ihren anforderungsreichen Arbeitsalltag erfolgreich bewältigen können. Aus diesem Grund unterstützt die GAB München die Bundesagentur für Arbeit (BA) darin, das Instrument der individuellen Lernbegleitung zur Förderung von arbeitsintegrierten Lernprozessen der Beschäftigten in ihrer internen Weiterbildung umzusetzen. Lernbegleiter*innen unterstützen vor Ort in den Dienststellen der BA die Kolleg*innen individuell bei dem Transfer von Qualifizierungsinhalten in den Arbeitsalltag bei Einarbeitungs- und Personalentwicklungsprozessen sowie bei selbstgewählten Lernvorhaben.



Konkret bildet die GAB München in Kooperation mit internen Trainern der BA dazu Kolleg*innen aus den Agenturen, Job-Centern und anderen Dienststellen der BA zu Lernbegleiter*innen aus, begleitet deren Arbeit durch Angebote der Vertiefung und des fachlichen Austausches und unterstützt die dauerhafte Verankerung des Instruments im Bildungssystem der BA.

2012/13 wurde im Kontext der Einführung der sog. Beratungskonzeption in den Job-Centern, einer bundesweiten Qualifizierung zur Förderung der Beratungskompetenz der Integrationsfachkräfte, die individuelle Lernbegleitung als Instrument der Transferförderung von Qualifizierungsinhalten erfolgreich erprobt.

Darauf aufbauend wurden 2014-16 bundesweit rund 600 Lernbegleiter*innen qualifiziert. Parallel wurden Trainer*innen der Regionaldirektionen der BA zu Lernbegleitern geschult, um innerhalb der Organisation entsprechende Kompetenzen für die Ausweitung dieses Qualifizierungsansatzes aufzubauen.

Seit Anfang 2016 ist die individuelle Lernbegleitung ein generelles Instrument der Qualifizierung bei der BA. Um eine flächendeckende Einführung des Instruments zu gewährleisten, werden ab 2017 in einer weiteren Qualifizierungswelle rund 260 weitere Lernbegleiter*innen nun in den Arbeitsagenturen und weiteren Dienststellen qualifiziert.

Gleichzeitig wird die GAB München gemeinsam mit der BA Konzepte zur Verstetigung und Qualitätssicherung der Lernbegleitung, der Verknüpfung von arbeitsintegriertem und veranstaltetem Lernen und der dauerhaften Integration des Instrumentes in das Bildungssystem der BA entwickeln, erproben und umsetzen und zu diesem Zweck u.a. weitere Qualifizierungsreihen für das BA Bildungspersonal durchführen. Außerdem soll die Lernbegleitung perspektivisch in der Ausbildung der BA pilotiert werden.




Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Array

Projektlaufzeit

2012 bis 2022

Ansprechpartner

Jost Buschmeyer
Nathalie Kleestorfer

Projektbeteiligte


Dr. Barbara Burger
Jost Buschmeyer
Angelika Dufter-Weis
Peter Elsäßer
Kristina Horn
Nathalie Kleestorfer

Kontakt aufnehmen

Download

  • 2015 | J. Buschmeyer / R. Weiß: Transferförderung durch individuelle Lernbegleitung
    (PDF, 2,13 MB)
    Herunterladen

Partner


Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk