zurück


Betriebseurythmie - Ein Übunsweg zu Teambildung und beweglicher Arbeitsorganisation

M. BraterM. Brater
Prof. Dr. Michael Brater
/ U. BücheleU. Büchele
Ute Büchele
/ R. Gleide


Im heutigen Berufsleben, das geprägt ist von Rationalisierungsmaßnahmen und beherrscht wird von Sturkturen, die den einzelnen Mitarbeiter nur partiell in die Arbeitsabläufe einbinden, beginnt sich ein Bewusstsein für andere Formen der Unternehmensführung zu entwickeln. Die so genannte "bewegliche Organisation" ist gefragt, die, multipolar und dialogisch aufgebaut, vom Einzelnen soziale und kommunikative Kompetenz fordert. Die Betriebseurythmie bietet hierbei einen Weg, der genau auf die Bedürfnisse und Anforderungen eingeht, wie Stimmen einzelner Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedener Kurse deutlich machen: "... ich kann etwas mit Menschen gemeinsam machen, mit denen mich sonst nicht so viel Gemeinschaft verbindet." / "ich bin entspannter und erlebe dies auch an anderen." / "... immer wieder stelle ich fest, wie wichtig das Miteinander ist. Ohne Abstimmung mit den anderen geht gar nichts."






Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Betriebseurythmie - Ein Übunsweg zu Teambildung und beweglicher Arbeitsorganisation, M. Brater / U. Büchele / R. Gleide

Verlag: Verlag Freies Geistesleben
Ort: Stuttgart
Jahr: 2002
ISBN: 3-7725-1109-0
Preis: 9,90 EUR

Bestellen
Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk