zurück


CompServ SME

Competencies Development through Self-learning in Services SME




Ausgangsfrage und Ziel


Kompetenzentwicklung im Dienstleistungssektor für KMU. Trainer / Aus- Weiterbildner (von Bildungsträgern) werden zu „facilitators“ / Lern(prozess)begleitern, die Dienstleistungskompetenzen auf Basis eines selbstorganisierten Lernens am Arbeitsplatz ausbilden können. Hierzu werden ein Facilitation Guide (Umsetzungsleitfaden) und sektor-adäquate Selbstlern-Materialien entwickelt (Sektoren: Tourismus, Handel, Soziales, industr. Dienstleistungen).


Vorgehensweise


GAB ist vor allem zuständig für die Unterstützung der Entwicklungsarbeit, die exemplarische Ausarbeitung von Umsetzungsleitfäden und Selbstlern-Materialien am Beispiel eines Sektors, sowie bei der Qualifizierung von Lern(prozess)begleitern.



Projektpartner


Dänemark:
  • AMU Center Nordjylland, Aalborg
Deutschland:
  • Institut für Wissenschaftliche Beratung (ISOB), Wenzenbach
  • Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft, München
Malta:
  • Maltese Mentoring Society (MMS); Malta Federation of Industry (FOI)
Portugal:
  • Centro de Formacao para o Comercio e Affins (Vocational Training Centre for the Trade)(CECOA)
Slovakien:
  • Slovak Chamber of Enterpreneurs (SZK), Zilina; The Bratislava Self-Gouverning Region (BSGR), Bratislava
United Kingdom:
  • Glasgow Opportunities (GO), Glasgow
  • Partenariat Association ltd. (LEDA), Hull/East Yorkshire



Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Projektlaufzeit

Oktober 2005 bis Oktober 2007

Gefördert von




EU-Leonardo da Vinci


Projektkoordination




Regional Development Agency (RDA), Senec-Pezinok, Slovakia

Projektbeteiligte


Hans G. Bauer
Prof. Dr. Michael Brater

Download

  • Informationsbroschüre CompServ SME
    (PDF, 298,50 kB)
    Herunterladen

Kontakt aufnehmen
Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk