Berufspädagoge Dieser Artikel stammt aus dem Bereich Berufspädagoge. Wenn Sie mehr Informationen aus diesem Themengebiet wünschen, klicken Sie hier, um auf die Startseite des Bereichs Berufspädagoge zu wechseln.
zurück


Ausbilder Weiterbildung! Informationsabende 2019

Fahrrad fahren lernt man auch nicht in einem Seminar!


Wo haben Sie das gelernt, was Sie heute können. Wir meinen nicht, was Sie heute wissen, sondern was Sie können. In Seminaren, in der Schule, in der Ausbildung, in der Praxis? Nachhaltiges Lernen geht nicht ohne Praxis. Lernen braucht reale Aufgaben, braucht die Erfahrung, dass man nur durch eigenes Handeln nachhaltig lernen kann. Und: Lernen muss begleitet werden. Wir möchten, dass Sie lernen, wie man Lernende begleitet, damit Ihre Auszubildenden am Ende nicht nur mehr wissen, sondern auch mehr können.



Beim Fahren fahren lernen.


Weiterbildung
zum/zur Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagog_in
Bei der GAB München

Auch 2019 starten wir eine neue Kursreihe. Interessenten an der Fortbildung zum/zur Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagog_in haben die Möglichkeit an diesem Infoabend Fragen an die anwesenden Lernbegleiter und an die Verwaltung zu stellen.

Wie wird man Berufspädagoge oder Aus- und Weiterbildungspädagoge?


Ein paar Grundsätze unseres Weiterbildungskonzepts:

Handlungslernen heißt „aus der eigenen Handlung lernen“. – Nur so können Lernende Kompetenzen erweitern und erwerben und sich in ihrem Handeln und Tun nachhaltig verändern und verbessern. Deshalb sind unsere Seminare nach den Prinzipien des Handlungslernens entwickelt und ermöglichen den Kursteilnehmern „Lernen durch das eigene Handeln“ selber zu erfahren und daraus Ideen zur eigenen Umsetzung in der Ausbildungsarbeit zu entwickeln.

Lernen am eigenen Problem bedeutet „Lernen aus selbst gewählten Real- oder Transferprojekten“.- Nur durch das Umsetzen von Gelerntem, von neuen Erfahrungen, Ideen und Impulsen in der eigenen Aus- und Weiterbildungsarbeit werden Lernprozesse für die Teilnehmer einzigartig und damit nachhaltig. Deshalb bilden die Umsetzungsprojekte jedes Moduls eine wichtige Basis auf der wir in der Lerngruppe individuelle Lernerlebnisse und erfahrungen gemeinsam reflektieren.

Lernen ist Beziehungsarbeit. – Nur in einer vertrauensvollen und offenen Atmosphäre können Lernende Erlebtes/Erfahrenes reflektieren und hieraus Rückschlüsse für künftige Situationen ziehen und neue Handlungsweisen ausprobieren (kurz: Nachhaltig Lernen). Deshalb stellen wir eine gute Lernbeziehung zwischen Lernbegleitern und Teilnehmern sowie zwischen den Teilnehmern untereinander in den Mittelpunkt unserer Lerngruppentreffen.

Und jetzt. Wieder nur ein Seminar? Seien Sie neugierig:


Damit wir besser planen können, bitten wir Sie bei Interesse um Anmeldung.

Bei Fragen zur Informationsveranstaltung oder zur Kursreihe erreichen Sie uns unter 089/2441791-0 oder unter info@gab-muenchen.de.


Ort der Veranstaltung

GAB München
Lindwurmstr. 41/43
80337 München




Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Array

Anmelden

Mitwirkende


Kristina Horn
Annegret Jannsen

Download

  • Berufspädagogische Fort- und Weiterbildungsangebote 2019
    (PDF, 1,94 MB)
    Herunterladen

Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk