zurück


Aprint LPB

Arbeitsprozessintegrierte Lernprozessbegleitung


(Mit-)Entwicklung eines Konzepts der Lernprozessbegleitung (LPB) für die bei der Deutschen Telekom ausgebildeten Berufe. Arbeitsprozessintegrierte Qualifizierung der Ausbilder_innen zu Lernprozessbegleiter_innen. Flächendeckende Einführung der Lernprozessbegleitung in allen Regionen der Deutschen Telekom unter Berücksichtigung standortspezifischer Besonderheiten. Aufbau entsprechender Strukturen und die Entwicklung der notwendigen Arbeitmittel. Aufbau des dazugehörigen Wissensmanagements. Dokumentation und Evaluation der Konzeption.



Vorgehensweise


Mitarbeit bei der Konzeption „LPB“ durch Beteiligung im Projektteam der Telekom („Entwicklungsteam“), Begleitung und Moderation der Pilot-Qualifizierungsworkshops in den Regionen Nord, West (U. Büchele), Süd und Ost (H. G. Bauer) und der jeweiligen Regionalteams.
Unterstützung der „2. Welle“; zum Thema „Nachhaltigkeit der LPB sichern“. Teilnahme im Telekom-Entwicklungsteam, Unterstützung der sich qualifizierenden Telekommitarbeiter_innen in den Regionalteams und in Netzwerken. Beratung beim Aufbau lernförderlicher Rahmenbedingungen. Herstellung und Bearbeitung von Materialien für die Telekom interne E-learning-Plattform. Erfassung und Dokumentation der Arbeitsprozesse der Lernprozessbegleitung; Entwicklung von Qualitätskriterien.




Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Projektlaufzeit

2003 bis 2006

Auftraggeber




Deutsche Telekom AG
(Bereich Ausbildung)

Projektbeteiligte


Hans G. Bauer Hans G. Bauer
Kontakt aufnehmen

Veröffentlichungen

  • S. insbes. die Telekom-interne E-Lern-Plattform

Download


Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk