zurück


EUFACINET

European Facilitators Network – A Network to Promote Professional Facilitation of Work Integrated Learning (Europäischer Innovationstransfer: Netzwerk zur Förderung von Lernbegleitern des arbeitsintegrierten Lernens)


Dieses Vorhaben setzt einerseits die Vorarbeiten des Projekts „CompServ – Competence Development Through Self-Learning in Service SME” (SK/05/B/F/PP-177423) fort, indem zwei neue Module für den dort entwickelten „Leitfaden für die Begleitung von Selbstlernprozessen in KMU des Dienstleistungssektors“ erarbeitet werden. Zudem wird eine elektronische Plattform zur Unterstützung der Lernbegleitung des arbeitsintegrierten Lernens erstellt und die Initiierung eines Europäischen Netzwerks von Lernbegleitern /“facilitators of learning“ vorangetrieben.



Auftraggeber und andere wichtige Projektdaten


Ein multilaterales Projekt zum Innovationstransfer im Rahmen des EU-Lifelong Learing Programms, Leonardo da Vinci (LLP-LDV-TOI-07-BG-166012


Was soll erreicht werden? / Vorgehensweise


Die Erprobungen der im „CompServ- Leitfaden für die Begleitung von Selbstlernprozessen in KMU des Dienstleistungssektors“ enthaltenen Materialien haben gezeigt, dass dieser sowohl um ein „Modul zur Selbstevaluation und Steuerung arbeitsintegrierten Lernens“ (Aufgabe der GAB) wie um ein „Modul zur Feststellung und Validierung von Kompetenzen“ (Aufgabe von AMU, Dänemark) erweitert werden sollte. Zudem wird das Gesamtmaterial nach Bulgarien, Spanien und ggf. weitere Länder transferiert und dort erprobt. Die „Europäischen Lernbegleiter/facilitators für arbeitsintegriertes Lernen“ werden durch den Aufbau einer elektronischen Plattform sowie einer „community of practice“ im professionellen Dialog und ihrem gegenseitigen praktischen Austausch unterstützt.



Die Projektpartner im Einzelnen

  • National Association of Small and Medium Sized Business (NASMB), Sofia, Bulgaria
  • Federation of Societies for Support of Knowledge (FSSK), Sofia, Bulgaria
  • AMU Nordjylland, Aalborg, Dänemark
  • GAB München, Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung mbH, München, Deutschland
  • ISOB Institut für sozialwissenschaftliche Beratung GmbH, Wenzenbach, Deutschland
  • Landeshauptstadt München – Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW), München, Deutschland
  • CODEX Business Innovation Centre, Turin, Italien
  • MMS Maltese Mentoring Society, Naxxar, Malta
  • LEDA Partenariat Association, Almere, Niederlande
  • CECOA – Centro de Formação Profissional para o Comércio e Afins, Vocational Training Centre for the Trade, Lissabon, Portugal
  • Bratislavský samosprávny kraj / Bratislava Self-governing Region (BSGR), Bratislava, Slovakia
  • Regionálna rozvojová agentúra Senec - Pezinok / Regional Development Agency Senec - Pezinok (RDA SP), Senec, Slovakia
  • Fundación para la Formación, la Cualificación y el Empleo en el Sector Metal de Asturias / Foundation for Training, Qualification and Employment in the Metal Sector in Asturias (FMA), Gijon/Asturias, Spanien



Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Projektlaufzeit

2007 bis 2009

Projekthomepage

www.leda-partenariat.eu

Projektträger




National Association of Small and Medium Sized Business (NASMB), Sofia/Bulgaria, Eleonora Negulova

Projektbeteiligte


Hans G. Bauer Hans G. Bauer
  • Maria Joao Filgueiras-Rauch

Kontakt aufnehmen

Projektpartner



Downloads

  • Flyer zum Projekt Europäischer Innovationstransfer (Deutsch)
    (PDF, 78,91 kB)
    Herunterladen
  • Flyer from the Project EUFACINET – European Facilitators Network (English)
    (PDF, 93,70 kB)
    Herunterladen

Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk