zurück


Gewaltig Lieben

C. MunzC. Munz
Claudia Munz
/ U. Büchele


Geht es um die Neigung zur Gewalt unter Jugendlichen, so sind Erklärungen, Meinungen und Urteile rasch zur Hand.



Oft allzu rasch. Denn auffällig ist, daß sie dann in Schwarz- Weiß- Malerei, in Ausgrenzung aus
Betroffenheit und persönlicher wie gesellschaftlicher Verantwortung das
Verhalten wiederholen, das den Jugendlichen angekreidet wird. Also hat das Problem der Gewalt doch mehr mit uns allen zu tun, als wir wahrhaben möchten. Schließlich entwirft die Jugend die Zukunft aus dem Unterschwelligen der Gegenwart.



Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Gewaltig Lieben, C. Munz / U. Büchele

Verlag: Edition tertium
Ort: Stuttgart
Jahr: 1999
ISBN: 978-3930717637
Auflage: 1. Auflage
Preis: 20,35 EUR

Dieses Buch ist zurzeit leider vergriffen. Kopien können auf Anfrage erstellt werden.

E-Mail Anfrage
Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk