zurück


NETIMM

KMU-Netzwerke aufbauen - innovative Methoden zur Erhöhung der Wettbewerbs- und Anpassungsfähigkeit von Rumänischen KMUs


Ziel des Projektes ist der Aufbau von 12 Unternehmensnetzwerken in 3 verschiedenen Regionen Rumäniens. Jeweils ein Netzwerk pro Region wird in den Sektoren Baugewerbe, Tourismus und Consulting angesiedelt sein. Daneben wird es in jeder Region noch ein weiteres branchenübergreifendes Netzwerk zum Thema Personalentwicklung geben.



Crearea de reţele de IMM-uri – modalitate inovativă de creştere a competitivităţii şi adaptabilităţii IMM-urilor din România (NETIMM)

Die GAB München schult und berät den rumänischen Partner in Fragen des Aufbaus von Netzwerken, der Lernbegleitung und des Ansatzes „Lernen am eigenen Problem“. Darüber hinaus organisiert sie einen Austausch zwischen den rumänischen Netzwerken und Partnern in Deutschland.


Vorgehensweise


Das Projekt umfasst folgende Schritte:
  • Analyse der Situation von KMUs der Branchen Baugewerbe, Tourismus und Consulting in Rumänien.
  • Adaption des Ansatzes „Lernen am eigenen Problem“ auf die identifizierten Rahmenbedingungen.
  • Training der Netzwerk-Koordinatoren durch die GAB München
  • Kontaktierung interessierter Unternehmen
  • Gründung von 12 Unternehmensnetzwerken
  • Optimierung der Unternehmensnetzwerke
  • Verbreitung und Transfer der Projektergebnisse.



Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Array

Projektlaufzeit

November 2008 bis September 2011

Auftraggeber




Europäischer Sozial Fond Rumänien

Projektbeteiligte


Jost Buschmeyer
Angelika Dufter-Weis
Nicolas Schrode

Kontakt aufnehmen

Projektpartner

Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk